TESTEN: RRD Emotion Mk4

Der Emotion hält sich schon seit einigen Jahren im RRD-Lineup. Seine Karriere begann als Strutless-Kite, der zwar durch gute Flugeigenschaften überzeugte, bei Overpower aber schon mal zu lebhaft werden konnte … Also entschied man sich bei RRD, dem Emotion eine Single-Strut zu verpassen – Problem gelöst! Auch die Stabilität und Overall-Performance wurden durch die einzelne Strut wesentlich verbessert. Ein paar Jahre ist der Emotion im Wettbewerb der Onestrutter mittlerweile ganz vorn dabei. 2019 geht bereits der MK4 an den Start. Im Rahmen unserer Tests haben wir die meisten Größen von 10,5 bis 17 Quadratmeter durchgecheckt. Was uns als erstes aufgefallen ist: Der Emotion ist ein echtes Leichtgewicht. Die Verstärkungen wurden auf ein Minimum reduziert, und durch RRDs einzigartige 45-Grad-Radialverstärkungen wird die Krafteinwirkung auf das Tuch übertragen. Auch die Leading Edge ist relativ schlank gehalten; zusammengefaltet ist der 17er in etwa so groß wie ein 7er. Wir empfehlen, den Emotion relativ hart aufzupumpen. Keine Sorge, in Sachen Crashtests ist man bei RRD wenig zimperlich – man kann also davon ausgehen, dass das Ding ordentlich etwas aushält.

In der Luft steht der Kite angenehm stabil und neigt nicht zum Überfliegen. Selbst bei leichten Brisen kann man sich auf den Emotion in jedem Fall verlassen (wir sind den 17er bei sechs Knoten gefahren). Die Kraftübertragung erfolgt weich und progressiv und – besonders beim Foilen – liefert er die nötige Depower, um nicht gleich anfangs wie eine Rakete abzuheben. Die kleineren Größen sind wiederum überraschend wendig und reaktiv, und obwohl sie bei Turns oft das (für Onestrutter typische) “Flattern” aufweisen, ist die Performance ordentlich. All das in Kombination macht den Emotion MK4 nicht nur zum idealen Leichtwind- bzw. Einsteigerkite – sondern durchaus zu einer soliden Freeride- bzw. Surf-Option. Gerade bei knappen Budgets bekommt man mit dem Emotion jede Menge Kite für wenig Geld.

KURZ GESAGT: Die Evolution des Emotion kann sich sehen lassen: Er macht nicht nur beim Foilen richtig Spaß, sondern eignet sich auch als reaktionsschneller, alltagstauglicher Freeride-Kite bestens.

Just In...